TANKSTELLE

babysitterin homepage

Designed by Freepik

MEPHISTO

nach dem Roman von Klaus Mann

Mit Franz Brandhuber, Simon Brüker, Constanze Fennel, Urs Klebe, Conny Krause, Sönke Küper, Matthias Lettner, Christina Matschoss, William Newton, David Thun und Bernd Vogel

Regie Andreas Wiedermann
Ausstattung Uta Lederer-Hensel

Eine Produktion von Theater Impuls

TERMINE
16. - 18. Januar 2020 - Do, Fr, Sa - 19:30 Uhr
23. - 25. Januar 2020 - Do, Fr, Sa - 19:30 Uhr

weitere Informationen

SALON

zauberer homepage2019
ALLES WUNDER – MAGIE UND KULINARIK

Mit Jörg Alexander

Um Wunder zu erleben, genügt manchmal schon ein Theaterbesuch. Bereits in der sechsten Spielzeit präsentiert Jörg Alexander im Salon des Münchner Teamtheaters wieder ausgesuchte Zauberkunst und Illusionen auf höchstem Niveau.

weitere Informationen

TANKSTELLE - Vorschau

babysitterin homepage

Designed by Freepik

LE MÂLE ET LE BIEN

une pièce de Patrick Ortéga

Cinq « vieux amis », tous différents et une seule femme dans ce monde masculin, sans fioriture, mais bien présente. Tous les 15 jours, les 5 « vieux copains » se retrouvent pour faire un poker.
Au cours d'une soirée, l'harmonie du groupe va basculer brutalement. Ces hommes vont vivre la nuit la plus difficile de leur vie et peut-être franchir l'infranchissable. Sauront-ils choisir entre l'amitié et la justice ?
Dans ce polar à huis-clos, le MÂLE ET LE BIEN comporte de forts rebondissements et traite de sujets simples et quotidiens.
Parfois drôle, souvent violent, vif et cruel, le spectacle nous interroge:
« Et vous qu´auriez-vous fait ? »


Avec Hervé Adeline, Mathieu Charpentier, Patrice Hermann, Aurélie Lenoir-Tessier, Guillaume Médard, Didier Nimsgern et Nadia Vogel

mise en scène Valérie et Dieter Weidenfeld

RÉPRÉSENTATIONS
Première : le mer 29 janvier 2020 à 20 h 00

du jeu 30 janvier au sam 1 février 2020 à 20 h 00

le dim 2 février 2020 à 16 h 30
du mer 5 au sam 8 février 2020 à 20 h 00

le dim 9 février 2020 à 16 h 30
du mer 12 février au sam 15 février 2020 à 20 h 00
le dim 16 février 2020 à 16 h 30

du mer 19 février au sam 22 février 2020 à 20 h 00

weitere Informationen

TANKSTELLE - Vorschau

babysitterin homepage


ALTE MEISTER

Komödie von Thomas Bernhard

In Bernhards 1985 erschienener Komödie ist der Schauplatz die Kunst- und Musikstadt Wien. Der Musikkritiker Reger sitzt seit 30 Jahren fast täglich vor einem Bild von Tintoretto im Kunsthistorischen Museum. Dort hat er im Grunde sein Leben verbracht und seine Betrachtung der Werke der sogenannten Alten Meister perfektioniert. Fast krankhaft pedantisch untersucht Reger jedes Gemälde nach "Fehlern", die er in Details zu sehen beginnt. Auf diese Weise verlieren für ihn die Werke der Alten Meister an Faszination und Zauber. Seit dem Tod seiner Frau hat der Zweiundachtzigjährige, der als Auslandskorrespondent Musikkritiken für die Times schreibt, nur noch Kontakt zu dem Museumswächter Irrsiegler und dem Privatgelehrten Atzbacher. Beide werden Zeugen der ewigen Tiraden Regers über Kunst und Leben. 

Theater Plan B zeigt Thomas Bernhards vielleicht innigsten Text als poetische Komödie für drei Spieler über Einsamkeit, Größenwahn, Freundschaft und die Tatsache, dass die Kunst niemals das Leben ersetzen kann.

Mit Evelyn Planck, Martin Hofer und Titus Horst
Regie Andreas Wiedermann
Aufführungsrechte bei Theaterverlag Suhrkamp

TERMINE
Premiere: 27. Februar 2020 - Do - 19:30 Uhr
28. - 29. Februar 2020 - Fr, Sa - 19:30 Uhr
05. - 07. März 2020 - Do, Fr, Sa - 19:30 Uhr

weitere Informationen

SALON - Vorschau

zauberer homepage2019
Gutschein

Sie suchen nach einer Geschenkidee für einen besonderen Menschen oder möchten jemanden mit einem Theaterabend bei uns überraschen?

Dafür stellen wir Ihnen gerne einen Gutschein über die von Ihnen gewünschte Summe aus. Sprechen Sie uns gerne an.

weitere Informationen